Die Volleyballabteilung des TSV Gaimersheim:

Die jüngste Abteilung des TSV Gaimersheim (Gründung 08.01.2008) existiert eigentlich schon viel, viel länger. Volleyball wurde beim TSV Gaimersheim unter dem Namen „Tennisgymnastik“ seit über 30 Jahren regelmäßig (1x wöchentlich) gespielt - unter der Leitung von Otto Pritzl, eingebunden in die Tennis-Abteilung.
Anfang 2008 wurde dieses Schattendasein beendet und eine eigene Abteilung gegründet. Wir bieten derzeit reinen Freizeitsport für fortgeschrittene Spieler (m/w). Unsere beiden Mixed-Mannschaft spielen seit der Saison 2016/2017 in der „Runde 2A der Oberbayerischen Freizeitliga“ (Gaimersheim 2) und seit der Saison 2016/2017 in der „Runde 1. Liga der Oberbayerischen Freizeitliga“ (Gaimersheim 1).

Ludwig Scheffler Abteilungsleiter  
Roland Traunthaler Kassier  
Joachim Reichert Schriftführer  
  • Jeden Mittwoch von 19.30 Uhr bis circa 21.45 Uhr (Wintersaison 20.00 Uhr Schulsporthalle der Volkschule, Martin-Ludwig-Straße / Sommersaison 19.30 Uhr EDEKA-Ballsporthalle, Römerstraße) findet ein Freizeittraining für weibliche und männliche Interessenten statt, auch Jugendliche ab 16 Jahren können teilnehmen.

    Achtung! Ab 12.04.2017 sind wir wieder um 19:30 Uhr in der Ballsporthalle (Römerstraße)!.

  • Nach einem gemeinsam stattfindenden Basistraining wird im Anschluss in zwei Leistungsstufen aufgeteilt:
    1x Fortgeschrittene, die am Ligaspielbetrieb der Freizeitrunde des BVV teilnehmen
    1x Einsteiger, die geringe Vorkenntnisse vorweisen und ihr Volleyballspiel technisch verbessern wollen.

  • In den drei Jahren 2012-2015 (ab dem Schuljahr 2012/2013, Start September 2012) bot die Volleyballabteilung mittwochs ein Volleyball-Training für Jugendliche (nur Mädchen) an – genauere Details siehe Sportjournale (z. B. 1/2012). Mangels Interesse musste dieses Angebot zum Juli 2015 eingestellt werden. Gesucht sind trotzdem nach wie vor Eltern oder Interessierte, die sich im Trainingsbetrieb einbringen wollen (kein Übungsleiter-Schein erforderlich)!