Dojo-Regeln

Im Judo gibt es einige Verhaltensregeln an die sich ein Judoka halten muss:

  • Judoka sind stets höflich, hilfsbereit und begegnen einander mit Respekt.
  • Jeder trainiert mit jedem; auch die Großen mit den Kleinen und Mädchen mit Jungen.
  • Die Judomatte wird GEMEINSAM auf- und abgebaut. Das heißt ALLE helfen mit.
  • Finger- und Fußnägel sollten geschnitten sein um Verletzungen vorzubeugen.
  • Ketten, Armbänder, Ohrringe und anderer Schmuck sind während des Trainings abzulegen.
  • Ein Judoka nimmt immer Rücksicht auf seinen Übungspartner, sodass er sich nicht verletzt.
  • Die Judoka hören auf die Anweisungen des Trainers.